Luftakrobatik | Yoga | Artistik |Hula Hoop | Pole Dance | Oriental Dance |Kurse | Aerial Yoga

Shosha Lilienthal,  Studioleitung (Inhaberin)


  

  Vita

Shosha ist eine sehr erfolgreiche, vielschichtige Künstlerin mit einem außergewöhnlichem Repertoire an Tanzstilen und artistischem Können.

Immer auf der Suche nach der Verbindung der traditionellen, technischen Formen und dem unkonventionellen, authentischen Ausdruck, versteht sie es auch das zu vermitteln.

Durch ihre langjährigen Erfahrungen im Unterrichten, Choreographieren und Ausbilden, hat sie ihren eigenen, mitreißenden Stil gefunden, der in all ihrem Schaffen mit einfließt. Shosha unterrichtet und begleitet Menschen vom Anfänger bis zur Bühnenreife und versteht es aus jedem Schüler/in seine/ihre besondere künstlerische Eigenheit heraus zu filtern und auf ein hohes Niveau zu bringen. Das

verschafft dem Schüler ein außerordentliches Gespür für sich selbst zu entwickeln und anzuwenden. Mit einer großen Portion Humor ausgestattet, verspricht jeder Unterricht bei Shosha zu einem Fest zu werden.

 

1964- geboren in Minden

1970- Umzug nach Berlin, erste Erfahrung an der Ballettstange und für die weiteren 7 Jahre regelmäßiges Training, bis zum weiteren 2jährigen Dasein des Tanzes auf der Spitze; Zusätzlichen Unterricht in den Standard Turniertänzen mit ihren ersten Auftrittserfahrungen 

1982- angefangen mit dem Spiel auf Trommeln (Djembe, Congas & Kleinzeugs) erste Berührung mit der Afroszene in Berlin, afrikanischer Ausdruckstanz, u.a. bei Fanta Haba (Guinea) erstes Bandprojekt (Carioca), Strassenmusik mit afrikanischen Musikern.

1984- erste Begegnung mit der orientalischen Tanzszene und dem orientalischen Tanz; Eintauchen in diesen Arche typischen Tanzstil

Ausbildung zur Zahntechnischen Assistentin, Chirurgie, Orthopädie

1987- Reisende und auf der Suche in verschiedenen europäischen Ländern mit einem längeren Aufenthalt in Portugal, wo sie mit dem Fahrrad von Berlin aus hin radelte

1988- Geburt ihres Sohnes Carlos, der sein Debut als Handstandartist und Diabolojongleur im Sommer 2008 im Wintergarten Variete gab.

1992- Tanztherapeutische Ausbildung bei Tiamat Ohm (Dance in Progress), Improvisation im Tanz und im Ausdruck; Unterricht im Jugendfreizeitheim Fuchsbau mit Trommel und Tanzgruppen. Eigenes Trommelprojekt mit 10 Frauen „die Klapperschlangen“ und zahlreichen Auftritten. Sie gibt afrikanischen Tanzunterricht und die Gruppen werden mit Live Musik begleitet.

1994-1997 Ballett und Modern Ausbildung bzw. Auffrischung ein Jahr bei Tim Gollier, an der Etage Berlin, Schule für Darstellende Künste, dann Wechsel in die Artistikabteilung bei Jannis Tenders und Manfred Tscheche. Spezialisierung am Trapez, Doppeltrapez und Tanzakrobatik.

1997- erste Engagements als Artistin in bekannten Variètés wie Luna Variete, GOP´s, Star Club Kassel. Festival der Zirkusschulen in Belgien.

1998- Touren durch die Variete - Landschaft in Deutschland und der Schweiz.

1999- Tempodrom Kinderzirkus in Berlin und dann in Tokyo (Japan); in dieser Show flossen tänzerische, musikalische und artistische Elemente mit ein und es entstand erstmals die Vereinigung ihrer Leidenschaften in einer Show unter zu bringen

2001- Vertrag mit dem Cirque du Soleil, Engagement bei Pomp duck and Circumstances in München. Engagement im Chamäleon Variete in der Show deines Lebens, 3X3 Show.....

2004- Eröffnung ihres eigenen Tanz Studios "Shosha" - Studio für Tanz und Bewegung in Berlin.

2005- Dinnershow Palazzo in Stuttgart, Aus -und Weiterbildung im zeitgenössischem Tanz, Tanztherapie, Percussionistin in der Gala Band Great Eight mit zahlreichen Auftritten u.a. im Estrell Berlin,Hotel Adlon, Presseball Osnabrück.

2006- Dinnershow Palazzo in Basel (Schweiz); Bandprojekt Sherman Noir

2007- orientalische Dinnershow im Zelt der Sinne Madi, in Berlin. Tanz und Artistik in einer Show. Erste offizielle Ausbildungen und Choreographien mit Schülern der staatlichen Artistikschule Berlin.

2008- orientalische Dinnershow im Zelt der Sinne Madi in Berlin. Choreographien für Artisten und Tänzerinnen. Coaching.

2009- das Studio für Tanz und Bewegung Shosha zieht um in größere Räume und

 

heißt ab sofort TanzArt Studio Berlin.

 

2010- im TanzArt Studio Berlin monatliche Varieté Veranstaltungen "studiobühne lilienthal" in eigener Regie, Galaveranstaltungen

 

2011- verschiedene Galaveranstaltungen, Fernsehaufzeichnung NDR und Engagement im Fritz Theater Varieté Bremen

2012 - Fritz Theater Bremen, verschiedene Galaveranstaltungen mit Rebecca Simoneit-Barum , Filmpark Babelsberg - zauberhafte Nacht

HOF23: Varietéshow  KUSAFIRI in eigen Regie u.a. mit Artisten der staatlichen Artistenschule Berlin

Filmpark Babelsberg: Dinnershow im Erlebnisrestaurant Prinz Eisenherz

2013 - verschiedene Galaveranstaltungen, Engagement Kreuzfahrtschiff MSC Fantasia, Weihnachtszirkus Barum

2014 - Engagements im Variete Marburg Waggonhalle, Variete Bensheim, 

 

 

 

                    

 

 

design by: Template World and GS